Das IPP führt Quer- und Längsschnittuntersuchungen mit qualitativen wie quantitativen Methoden durch. Dazu arbeiten wir eng mit dem Institut für Psychologie (Reflexive Sozialpsychologie, Prof. Dr. Heiner Keupp) der Universität München zusammen.

Wir beteiligen uns auch kontinuierlich an Forschungsverbünden, zuletzt am Sonderforschungsbereich 536 »Reflexive Modernisierung« (mit dem Projekt: »Reflexive Individualisierung und posttraditionale Ligaturen«).

Forschungsprojekte im Bereich Grundlagenforschung

Projekttitel Leitung Kontakt
DEBBI – Diskontinuierliche Erwerbsbiografien als betriebliche Innovationschance Florian Straus Helga Dill
Jugendliches Engagement, Protesthandeln und die Wahl der Mittel Heiner Keupp Florian Straus
Reflexive Individualisierung und posttraditionale Ligaturen Heiner Keupp Wolfgang Kraus
Migration und Sucht Helga Dill Helga Dill
Erwerbsverläufe, soziale Netzwerke und Identitätsentwicklung Heiner Keupp Wolfgang Kraus
Jugend und Gesundheit zwischen den Kulturen Heiner Keupp Helga Dill
Gesundheitsrisiken und Gesundheitsbewußtsein bei institutionsauffälligen Jugendlichen Heiner Keupp Renate Höfer